Von Flug bis zum Quartier
Reise Shop

Flughafen Ranking

Flughafenranking: Die besten Flughäfen weltweit

Wer fliegt, der möchte nicht nur im Flugzeug selbst, sondern bereits am Flughafen das besondere Reisewohlgefühl genießen. Zu schade, dass dies an manchem Flughafen dieser Welt scheinbar vergessen wird. Stress, schlechtes Management und mangelnde Sicherheit lassen urlauber verzweifeln. Doch es gibt auch vorbildliche Airports, die es in jedem Jahr wieder in die Top 10 der weltbesten Flughäfen schaffen. Ein besonders beachtetes Ranking für Flughäfen ist der „World Airport Award“, den das Forschungsinstitut für Luftfahrt „Skytrax“ ins Leben gerufen hat. Das unabhängige privat geführte Unternehmen mit Hauptsitz in London arbeitet für viele Airlines und Flughäfen. Das besondere Augenmerk liegt auf der Prüfung und Verbesserung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Der „World Airport Award“ ist eine der umfangreichten Umfragen dieser Art weltweit. Die Schlusswertung ergibt sich aus über 11 Millionen Passagiermeinungen aus mehr als 200 Nationen. Passagiere werden gebeten, die von ihnen besuchten Flughäfen nach diversen Kriterien zu bewerten. Das Resultat ist die Weltelite der Flughäfen, die für Reisende besonders viel zu bieten haben. Fluggäste sind ehrlich und sagen unbarmherzig ihre Meinung. So kann ein Flughafen innerhalb eines Jahres mehrere Plätze verlieren oder auch aufsteigen. Daran sieht man schnell, an welchem Airport wirklich Wert auf Kundenfreundlichkeit gelegt wird. und wo man hiermit eher nachlässig verfährt.

In der Rangliste des Jahres 2011 rangiert auf Platz zehn mit dem Flughafen in Kopenhagen ein besonders kundenfreundlicher Flughafen, bei dem besonders das Personal als höflich und hilfsbereit eingestuft wurde. Auch der Komfort sowie das Ambiente in den Abflughallen und Terminals war Grund genug, diesen Flughafen in die Top 10 zu wählen. Im Vorjahr rangierte Kopenhagen noch auf Platz 15.

Platz neun ging an den Kuala Lumpur International Airport, der im Vergleich zum Jahr 2010 um vier wertungsplätze abgestürzt ist. Dennoch ist dieser Airport sehr beliebt. Die befragten Passagiere lobten besonders das schnelle Prozedere bei der Zollabwicklung. Auch das Personal am Flughafen gilt als kompetent und freundlich, was gerade noch einen Platz unter den besten zehn Flughäfen einbrachte.

Der neuseeländische Auckland International Airport erreicht in der Rangliste 2011 Platz acht. Er hat im Vergleich zum Vorjahr somit einen Platz gut gemacht, was für kleine, aber dennoch effektive Verbesserungen spricht. Zusätzlich zu dieser Platzierung darf sich der Flughafen über den Preis für den besten Flughafen Australiens/Pazifik freuen. Besonders gelobt wird der Komfort bei der Einreise. Freundliches und stets gut gelauntes Personal macht diesen Flughafen so beliebt.

Die Schweiz belegt mit dem Flughafen Zürich im Jahr 2011 den siebten Ranglistenplatz (minus einen Platz). Hier versteht man sich besonders auf die Abfertigung von Gepäck, Darum geht der Award „ Best Baggage Delivery“ ebenfalls an diesen Flughafen. geht.

Auf Platz sechs rangiert 2011 der Amsterdam Schiphol Airport. Der Gewinn eines Platzes im Vergleich zum Vorjahr ist besonders dem guten Unterhaltungsangebot am Flughafen zu verdanken.
Amsterdam ist somit der bestplatzierte Airport in Westeuropa.

Der Beijing (Peking) Capital International Airport hat gleich drei Plätze gewonnen und ist 2011 von Platz acht auf Platz fünf geklettert. Noch vor zwei Jahren konnte dieser Flughafen es nicht einmal unter die Top 10 schaffen. Diese Entwicklung ist besonders hervorzuheben, weil das Passagieraufkommen an diesem Flughafen das zweithöchste der Welt ist.

Auf Platz vier und somit dem gleichen Platz wie im letzten Jahr liegt der Flughafen München „Franz Josef Strauß“. Zum sechsten Mal darf sich dieser Flughafen jetzt bester Flughafen Europas nennen. Hier stimmt das gesamte Konzept, und Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Komfort sind in jedem Bereich zu loben.

Platz drei auf dem Siegertreppchen geht 2011 an den Incheon International Airport in Seoul. Letztes Jahr noch auf Platz zwei, wird er als der sauberste Flughafen der Welt bewertet. Auch das Personal darf sich freuen, denn der „Staff Service Excellence Award“ für den asiatischen Raum geht ebenfalls an diesen Flughafen.

Der Singapore Changi Airport schaffte es in diesem Jahr auf Platz zwei und musste den ersten Platz aus dem Vorjahr abgeben. Sicherheit, Komfort, Sauberkeit und auch die Einreiseformalitäten werden zur vollen Zufriedenheit der befragten Passagiere durchgeführt. Was dem Singapore Airport möglichweise den Gesamtsieg gekostet hat, sind die derzeitigen Renovierungsarbeiten. Ein vielseitiges Unterhaltungsangebot bringt dem Singapore Changi Airport zusätzlich auch den „Best Airport for Leisure Amenities Award“ ein. Zusätzlich bekommt er den „Best international Transit Airport Award“ verliehen.

Von Platz drei auf Platz eins katapultierte sich 2011 der Hongkong International Airport. Dieser Spitzenplatz ist bereits der achte in der Geschichte des Flughafens, der besonders durch hohe Sicherheitsstandards und schnelle Einreise punkten konnte. Auch die Nähe des Flughafens zur Innenstadt und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten am Flughafen selbst waren Grund für die gute Bewertung der Fluggäste. Wer gut essen möchte, liegt in Hongkong ebenfalls richtig. Deshalb geht auch der „Best Airport Dining Award“ nach Hongkong.

Das alljährliche Skytrax-Ranking des „World Airport Award“ ist ein besonders nützlicher Monitor für alle Reisende, die sich noch überlegen, wohin die nächste Reise gehen soll. Keine andere Umfrage bietet ein derart breites Spektrum an Meinungen und Merkmalen. Eine entspannte Reise beginnt und endet an einem passagierfreundlichen Flughafen. Reisende entschieden sich bei Ihrer Planung deswegen gern für einen Airport, der sich auf den vorderen Plätzen im Ranking platzieren konnte. Die Ergebnisse des Awards sind auch Ansporn für das jeweilige Flughafenmanagement, etwas zu verbessern und gut bewertete Kriterien weiter auszubauen. Fluggesellschaften und Flughafenbetreiber nehmen die Untersuchungen von Skytrax sehr ernst. Auf der anderen Seite können Urlauber dem Ergebnis voll vertrauen, denn hier werden keine Entscheidungen am grünen Tisch getroffen, sondern allein die Meinungen von Reisenden ausgewertet.

Flughafenbetreiber, Airlines und Fluggäste warten jedes Jahr mit Spannung auf das Ergebnis des „World Airport Award“. Auffallend ist, dass in fast jedem Jahr die Spitzenplätze an Flughäfen in Asien gehen. Besonders bei der Servicequalität ist nicht abzusehen, dass ein europäischer Airport die Spitzenbewertungen Asiens bald erreichen wird. Für die Flughäfen, die es nicht unter die Top 10 geschafft haben, ist das kommende Jahr voller Chancen, um zu beweisen, dass auch sie einen Platz in der Weltliga verdient haben. Ausreichend Inspirationen für Veränderungen im Sinne der Passagiere liefern die bestplatzierten Flughäfen als Vorbild.