Von Flug bis zum Quartier
Reise Shop

Reise Tipps

Nützliche Reisetipps für einen gelungenen Urlaub

Der Jahresurlaub ist für viele Menschen die einzige Gelegenheit, für mehrere Wochen dem Alltag zu entkommen. Damit die Reise reibungslos verläuft, ist eine präzise Planung im Voraus unverzichtbar. Dazu gehören unter anderem gesundheitliche Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen. Die meisten Länder verlangen Impfungen gegen bestimmte Krankheiten. Deshalb empfiehlt es sich, bereits einige Monate vor Reiseantritt Informationen über die nötigen Impfungen einzuholen und beim Hausarzt durchführen zu lassen. Es ist besser, diese Maßnahmen bereits einige Zeit vor der Reise zu erledigen. Denn viele Impfungen benötigen einen gewissen Zeitraum, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Doch nicht nur vor der Reise sollte der Gesundheit Beachtung geschenkt werden. Auch für den Urlaubsaufenthalt selbst sollten einige Vorbereitungen getroffen werden.

Die Reiseapotheke als Erste-Hilfe-Maßnahme

Allzu schnell verdirbt man sich durch ungewohnte Speisen im Ausland den Magen oder leidet an hitzebedingten Kopfschmerzen. Solche und andere Symptome können die Freude am Urlaub stark beeinträchtigen. Deshalb gehört in jeden Koffer eine gut sortierte Reiseapotheke mit Erkältungs- und Magenmitteln, Pflaster und Verbandszeug sowie Kopfschmerzmitteln. Wer nicht jeden Bestandteil der Reiseapotheke einzeln kaufen möchte, findet in der Apotheke seines Vertrauens diverse Kombi-Sets. Diese sind mit unterschiedlichen Produkten ausgestattet und oft nur als Basis-Reiseapotheke geeignet. Außerdem gehören in eine Reiseapotheke alle individuell verschriebenen Medikamente.

Das findet in jedem Koffer Platz

Folgende Reisetipps beziehen sich auf Kofferinhalte, die gern vergessen werden, aber ungemein wichtig sind. Da wären etwa die Reisedokumente wie Reisepass oder Flug- oder Zugtickets. Ohne sie findet die Reise ein Ende, ehe sie begonnen hat. Dasselbe gilt für die Auslandskrankenversicherung. Das Ladegerät für das Handy oder den Fotoapparat sowie ein Adapter für internationale Steckdosen gehören ebenfalls ins Gepäck. Am besten wird rechtzeitig eine Checkliste erstellt und abgehakt.