Von Flug bis zum Quartier
Reise Shop

Badeurlaub im Winter – Last Minute nach Ägypten

Geschmäcker sind verschieden. So auch in Sachen Urlaub.

Während es die einen bevorzugen in den kommenden Wochen nach Westösterreich zu fahren um dort einen Skiurlaub in den Bergen zu verbringen, präferieren es wiederum andere den kalten und teils eisigen Temperaturen zu entfliehen und dort Urlaub zu machen wo es ein wenig wärmer ist.

Konkret ist hier in den meisten Fällen ein Badeurlaub am Mittelmeer gemeint, in dessen Rahmen man sich rundum entspannen und erholen kann. Die Zielgruppe, die solche Aufenthalte in wärmeren Gefilden bevorzugt, kann nicht anhand einiger weniger Kriterien festgemacht werden. So sind es beispielsweise Senioren, junge Paare aber auch Familien, die mittlerweile diesem Trend folgen und in der kalten Jahreszeit einen Urlaub im warmen Süden verbringen. Was man allerdings schon eher ausmachen kann, sind die bevorzugen Urlaubsziele.

Badeurlaub-im-Winter

Während im Sommer Badeurlaube in Italien, Kroatien und der Türkei ganz oben auf der Prioritätenliste stehen, ist es im Winter vor allem ein Urlaub in Ägypten, der besonders vielen Touristen zuzusagen scheint. Einen solchen Urlaub in Ägypten verbringt man meistens in einer neuen und modernen Hotelanlage am Roten Meer.

Bekannte Badeorte, die man auch aus der Werbung kennt, sind etwa Hurghada oder Sharm el Sheikh. Das korrespondierende Angebot der Tourismusbranche zum Wunsch im Winter für eine Woche ans Meer zu fahren, sind Last Minute Reisen nach Ägypten. Hat man die Möglichkeit sich für eine solche Last Minute Reise nach Ägypten relativ spontan entscheiden zu können, so wird man vor allem darüber glücklich sein, für die Reise einen sehr günstigen Preis angeboten zu bekommen.